Kontaktlinsenpflegemittel

In unseren Geschäften finden Sie stets eine umfassende Auswahl von Kontaktlinsenpflegeprodukten. Um diese Vielfalt zu gewähren, führen wir praktisch alle Artikel der namenhaften Hersteller wie Ciba, Allergan, Bausch und Lomb sowie Alcon. Ob Sie bislang ein spezielles Mehrstufenprogramm anwenden oder die komfortablen All-in-one Lösungen bevorzugen, wir beraten natürlich gewissenhaft, wenn Sie von Ihrem bisherigen Pflegesystem umsteigen möchten, um eine erfolgreiche Alternative zu finden.

Besonders attraktiv ist die Pflegemittelserie unserer Oculsoft-Reihe, die Ihnen das komplette Sortiment von Pflegesystemen in einer tadellosen Qualität bietet, und die wir Ihnen zu besonderen Konditionen anbieten können.

Selbstverständlich halten wir regelmäßig besonders günstige Angebot für Sie bereit, besuchen sie uns direkt in einer unserer Filialen.

Kontaktlinsenpflege

In den letzten Jahren hat sich die Qualität und die Verträglichkeit von Kontaktlinsen ständig verbessert. Trotzdem meldet das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte eine Zunahme von Hornhautentzündungen bei Kontaktlinsenträgern und erinnert in diesem Zusammenhang verstärkt an den richtigen Umgang und die optimale Pflege (dpa, 16.06.00).

Darum führen wir bei Pleines Fashion Optik eine umfassende Anpassung und Aufklärung durch. An dieser Stelle möchten wir Ihnen vorab einige der grundlegenden Umgangstechniken vorstellen:

  • Reinigen vor jeder Berührung der Linsen Ihre Hände gründlich, damit keine Keime oder Fremdkörper auf die Linse und in Ihr Auge gelangen können.
  • Setzen Sie die Linsen nicht unnötig lange der Luft aus. Wenn Sie die Linsen nicht tragen, bewahren Sie die Linsen stets in der entsprechenden Pflegelösung auf.
  • Tageslinsen (Einweglinsen) müssen nach dem Entfernen aus dem Auge entsorgt werden. Sie dürfen nicht noch einmal verwendet werden.
  • Lassen Sie die Linsen nicht mit Wasser in Berührung kommen, da sonst keine Keimfreiheit gewährt werden kann.
  • Wechseln Sie in regelmäßigen Abständen die Linsenbehälter, denn besonders im Deckel und dem Gewinde können sich schnell Schmutz und Keime sammeln.
  • Tauschen Sie ihre Linsen nicht mit anderen Kontaktlinsenträgern. Die Gefahr einer Infektion wäre zu groß.
  • Behalten Sie die Linsen nie im Auge, wenn Sie schlafen.
  • Verwenden Sie die Linsen nicht über den angegebenen Tragezyklus hinaus. Bei Monatskontaktlinsen beginnt dieser Zyklus mit dem ersten Tragen, d.h. selbst wenn Sie die Linsen nicht jeden Tag tragen, müssen Sie die Linsen nach vier Wochen austauschen.
  • Achten Sie auf geringe mechanische Belastung der Linsen. Kürzen Sie gegebenenfalls ihre Fingernägel, vermeiden Sie starkes Reiben und Quetschen des Materials. Sollten Sie trotzdem Beschädigungen feststellen, dürfen Sie die Linse nicht verwenden. Tritt das Problem häufiger auf, wenden Sie sich an Ihren Kontaktlinsenspezialisten.
  • Wenn Sie Kosmetika verwenden, achten Sie auf die Verträglichkeit des Produktes mit Ihren Kontaktlinsen. Am besten gebrauchen Sie Kosmetika, die speziell für Linsenträger entwickelt wurden.
  • Setzen sie zuerst die Linsen ein, und tragen dann die Kosmetik auf. Nehmen Sie zuerst die Linsen heraus, und schminken Sie sich anschließend ab.
  • Sollten doch einmal Kosmetika auf der Linse sein, reinigen Sie die Linse erst gründlich mit dem Pflegemittel, bevor sie eingesetzt wird.
  • Treten Beschwerden beim Linsentragen auf, entfernen Sie die Linsen und suchen Sie Ihren Kontaktlinsenspezialisten auf.