Pleines Fashion Optik damals und heute

Über 60 Jahre Pleines Fashion Optik – vom kleinen Handwerksbetrieb zum überregionalen Unternehmen

Die Erfolgsgeschichte startete 1956 - im Frühjahr gründet der Augenoptikermeister Rolf Pleines Senior sein erstes augenoptisches Fachgeschäft für Brillen und Kontaktlinsen mit dem Namen „Optik Pleines“ auf der Wickratherstr. 3 in Mönchengladbach-Rheydt. Bereits damals wird mit dem aussagekräftigen Slogan "Besser sehen - besser aussehen" die Kundschaft angesprochen.

1978 erfolgt der Umzug in größere und direkt im Zentrum von MG-Rheydt gelegene Geschäftsräume. Es ist das Neueröffnungsjahr von "Pleines Optik" in der Bahnhofstraße 10.

Bereits drei Jahre später gelingt Rolf Pleines der erste Schritt zu einem kleinen Filialunternehmen, indem sein ältester Sohn R. Dieter Pleines  die Niederlassung in Korschenbroich gründet.

In den 80er Jahren steht die Mode unter dem Einfluss der Pariser Haute Couture  und feiert sich mit extravaganten Looks. Dadurch entwickelt sich auch das Modebewusstsein der Brillenkunden. Die Brille avanciert vom Hilfsmittel langsam zum Modeaccessoire.

Bei Pleines Fashion Optik hat man diesen Trend frühzeitig erkannt und setzt in konsequent um. Um auch nach außen dieses Bekenntnis zum modischen Anspruch zu verdeutlichen, entscheidet sich Familie Pleines zu einem innovativen Schritt: Der Geschäftsname „Optik Pleines“ wird geändert in „Pleines Fashion Optik“. „Mode“ wird zu einer der Kernkompetenzen der Fachgeschäfte.

2002 übernimmt  R. Dieter Pleines die Gesamtgeschäftsführung der Firma und fügt einen weiteren wichtigen Baustein der Unternehmensstruktur hinzu, indem er den Bereich "Pleines Hörakustik" etabliert. Dem Beispiel dem Geschäftsbereich Augenoptik folgend entstehen in den kommenden Jahren weitere Niederlassungen von "Pleines Hörakustik", wobei man sich den Werten und Ansprüchen von "Pleines Fashion Optik" verpflichtet. 

Über 60 Jahre später ist aus einem kleinen Handwerksbetrieb das Unternehmen Pleines Fashion Optik & Hörakustik mit 24 Niederlassungen und über 130 Mitarbeitern geworden.

„Dieser Erfolg war möglich, weil wir unsere größten Tugenden bewahrt haben und darüber hinaus unsere Angebote, unsere Liebe zur Brillenmode und unseren Service immer weiter entwickeln konnten.“, so R. Dieter Pleines.

Die einfache und konsequente Philosophie der Firma Pleines „Spitzenleistung zum fairen Preis“ ist ebenso für den Erfolg verantwortlich. Aus dieser Sicht heraus, erwächst eine besondere Verantwortung gegenüber dem guten Sehen und Hören der Kunden. Daher legt man bei Pleines höchsten Wert auf eine kompetente und individuelle Fachberatung.

"Unser Ziel sind zufriedene Kunden, die gerne wiederkommen. Einen Kunden zum Kauf zu überreden ist nicht unser Stil. Er soll sich selbst für unsere Qualität entscheiden.“, so R. Dieter Pleines weiter.

Während das Sortiment in den 50er Jahren noch aus rund 50 Fassungen bestand, erwarten die Kunden heute über 10.000 Fassungen in den 22 Optik-Niederlassungen. Zudem ist die Pleines Hörakustik nunmehr an 22 Standorten im Umfeld der Optik-Niederlassungen vertreten. Pro Tag begegnen hunderte von Kunden den Mitarbeitern von "Pleines Fashion Optik und Hörakustik" deren Arbeit sich nicht nur durch Professionalität und Fachkenntnis auszeichnet, sondern motiviert ist durch die Freude am Umgang mit Menschen. Denn jeder Kunde ist außergewöhnlich und wird bei Pleines auch von außergewöhnlichen Mitarbeitern umsorgt. Die Kunden können sich von der Markenvielfalt und Auswahl begeistern lassen. Ob Kinder-, Sonnen- oder Gleitsichtbrille, jeder Kunde hat die Möglichkeit seine Traumbrille zu finden.

Pleines Fashion Optik & Hörakustik verwendet ausschließlich Produkte bewährter Hersteller, mit denen man teilweise schon seit Jahrzehnten zusammenarbeitet. Im Brillenglasbereich werden ausschließlich Gläser des weltweit erfolgreichen Herstellers HOYA  mit Sitz in Mönchengladbach und des deutschen Traditionsunternehmens ZEISS verwendet, um so die beste Qualität für die Kunden zu gewährleisten. Die Fassungsauswahl umfasst die erfolgreichsten Designermarken weltweit.

Dass die Kunden dafür kein Vermögen ausgeben müssen, ist eines der weiteren Erfolgsgeheimnisse. Pleines Fashion Optik ist seit 1998 Mitglied der Einkaufsgemeinschaft Opticland und kauft zusammen mit über 400 Optik-Fachgeschäften ein. Das ermöglicht Pleines Fashion Optik Qualität zu bestmöglichen Einkaufskonditionen. Dieser Kostenvorteil wird direkt an die Kunden weitergegeben.

Pleines Fashion Optik & Hörakustik sind nicht nur seine Kunden und Mitarbeiter wichtig, sondern auch die Soziale Verantwortung. Pleines unterstützt regelmäßig gemeinnützige Spendenaktionen und mehrere ortsansässige Vereine. Pleines sammelt und spendet mit Hilfe seiner Kunden Brillen nach Afrika durch das "Deutsche Blindenhilfswerk e.V.“ und schafft somit neue Perspektiven für die Menschen, bei denen oftmals die gesamte Existenzgrundlage von der Sehfähigkeit abhängt.

Pleines Fashion Optik & Hörakustik ist ein Ausbildungsbetrieb und fördert junge Menschen auf ihrem Weg in die Zukunft. Bereits knapp 100 Auszubildende haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Viele davon sind bereits seit vielen Jahren im Unternehmen oder wieder zurückgekehrt und machen bei Pleines Karriere.

In den über 60 Jahren gibt es natürlich auch viele schöne, lustige und auch kuriose Geschichten rund um die Kunden und Mitarbeiter von Pleines.

  • Charmant ist die Geschichte zur Eröffnung der Niederlassung in Mettmann 1985. Damals wurde von Pleines der Werbespruch „Marie, Marie, das gab’s noch nie!“ propagiert. Bald hatten einige  Mettmanner Marktschreier den Spruch für sich entdeckt und nutzen ihn lautstark zur Anpreisung Ihrer Angebote.
  • Das 35jährige Dienstjubiläum eines Mitarbeiters sollte besondere Würdigung erfahren. Der Versuch dem leidenschaftlichen Whiskyliebhaber eine Flasche aus dem gleichen Jahr seines Berufseinstieges zu schenken scheitere allerdings – man fand keine geeignete Flasche, die älter war als 25 Jahre.

Die Brillen von Pleines Fashion Optik haben mittlerweile Tausende von Menschen in Ihrem Leben begleitet. Einige Kunden haben Ihre erste Brille in den 50iger Jahren bei Pleines gekauft und sind seit dieser Zeit Kunden.

In den 60 Jahren hat sich viel gerändert, auch die Augenoptik hat sich gewandelt, aber Pleines Fashion Optik ist über all diese Jahrzehnte stets eine Konstante geblieben für alle Brillenträgerinnen und Brillenträger, die sich einen zuverlässigen Partner für ihr „gutes Sehen und Aussehen“ wünschen.